Haltung & Pflege Buntbarsche

Haltung & Pflege Buntbarsche

Haltung & Pflege Buntbarsche

Haltung & Pflege von Buntbarschen

 

zurück zu Buntbarsche kaufen 1AquaristikCSI.de

 

Buntbarsche aus Südamerika und Afrika

Die Haltung von Buntbarschen ist oft sehr unterschiedlich je nach Herkunftsgebiet, Art und Größe.

Südamerikanische & Mittelamerikanische Buntbarsche aber auch Afrikanische Buntbarsche (nicht Malawi/Viktoria oder Tanganjikabuntbarsche)

bevorzugen in der Regel saueres weiches Wasser und ein strukturiertes mit Höhlen,

Wurzeln und Steinen bestücktes Umfeld.

Das Brutverhalten und ihr Sozialverhalten "Charakter" in Verbindung mit der Farbenpracht macht diese Fische sehr Interessant.

Die Ernährung variiert ebenfalls sehr und muss der jeweiligen Art und Sortenbeschreibung entnommen werden.

Das Aquarium sollte groß genug sein - unserer Meinung nach ab 180Liter aufwärts je nach Art.

Eine gute ausreichende Filterung (großes Filtervolumen) ist vorteilhaft

ebenso eine regelmäßiger Wasserwechsel von 30% am besten alle 7-10 Tage.

Bepflanzung ist bei den meisten Buntbarschen etwas komplizierter da viele Buntbarsche stark wühlen oder die Pflanzen als Nahrung sehen.

Am besten man nimmt robuste aufbindbare Wasserpflanzen wie zb das Sperrblatt (Anubias) oder den Javafarn.

Eine nicht zu helle Beleuchtung ist von Vorteil und wünschenswert.

© Sörensen Christian/Aquaristik CSI.de