Haltung & Pflege Kampffische/Labyrinthfische

Haltung & Pflege Kampffische/Labyrinthfische

Haltung & Pflege Kampffische/Labyrinthfische

Haltung & Pflege von Labyrinthfischen

 

zurück zu Kampffische-Labyrinthfische kaufen 1AquaristikCSI.de

 

 

Labyrinthfische haben ein spezielles Organ das es ihnen ermöglicht Sauerstoff außerhalb des Wassers aufzunehmen.

Die bekanntesten Vertreter darunter sind Fadenfische, Paradiesfische und Kampffische.

Kampffische müssen einzeln gehalten (1 Männchen ) in einem nicht zu großen Aquarium ideall sind unserer Meinung nach 20-40Liter

mit üppiger Bepflanzung und einem Bodengrund aus Tonkies. Kampffische sind reine Fleischfresser- dies gilt zu beachten.

Eine Filterung mit einem HMF (Hamburger Matten Filter) hat sich bewährt,eine sehr schwache Wasserbewegung ist von Vorteil.

Fadenfische lieben ebenfalls gut Bepflanzte Becken, als Bodengrund ist Aquariumsand oder ein bioaktiver Tonkies ideal.

Ebenso eine schwache Wasserbewegung (HMF) Filter. Die Temperatur sollte sich bei Labyrinthfischen zwischen 21-29°C liegen.

Der ph-Wert von 6,5-8 und eine Gesamthärte zwischen 5 und 20° haben sich bewährt.

Die Ernährung sollte abwechslungsreich und ausgewogen sein - spezielle Ansprüche haben die Fadenfische nicht.

Paarhaltung oder in Gruppen in einem Aquarium ab 80Liter sind möglich.

 

© Zierfischhandel Sørensen/Aquaristik CSI.de