+++Zierfischversand 24,95 EUR ab 200 EUR Versandkostenfrei+++15 EUR Neukundenrabatt ab 100 EUR Bestellwert+++

Der "richtige" Bodengrund

03.05.2017 17:10
Der Bodengrund im Aquarium für Tropische Zierfische
Eines der wichtigsten Zutaten für ein funktionierendes Aquarium ist der Bodengrund. Es gibt viele Unterschiedliche Bodengründe für ein Aquarium:
  • Sand (Quarzsand, Natursand, Kalksand)
  • Kies (in der Regel scharfkantig und grob)
  • Kiesel (Für Großcichliden, strömungsliebende Fische)
  • Natur Bodengrund (bioaktiv)
  • Bodengrund Tongranulat (bioaktiv)

Unsere Erfahrung hat gezeigt das sich z.b.:
ein Bioaktiver Bodengrund für ein Aquarium am besten eignet.
In der Regel ist er zwischen 0,5 - 2mm Durchmesser.
Mann kann dien Bodengrund auch ideal mischen mit feineren Sand. Der Anteil an Bioaktiven Bodengrund sollte aber gut 2/3 der Bodenfläche betragen.
Ob in Naturform wie der JBL Manado oder unsere bioaktiver Bodengrund aus Tongranulat, diese Bodengründe sind nahezu perfekt für tropische Aquarienfische:
  • Bioaktiv- der Bodengrund hat eine enorme Besiedlungsfläche für schadstoffabbauende Bakterien die den Hauptfilter im Aquarium entlasten und somit unterstützen.
  • Optimal zur Pflanzenpflege durch poröse Struktur und Nährstoffspeicherfunktion
  • Keine Abgabe von unerwünschten Schadstoffen an das Wasser. Abgerundete Granulatkörner schonen die empfindlichen Barteln von Bodenfischen
  • Der Naturbodengrund nimmt überschüssige Nährstoffe auf und gibt diese bei Bedarf wieder ab
  • Algenvorbeugend
  • Kristallklares wasser
  • In Verbindung mit regelmäßigen Einsatz von z.b: Flüssigen Mulmsauger keine Reinigung des Bodengrund mehr nötig.
  • Pflanzenwurzeln können nicht mehr verfaulen.
  • Die Braune oder dunkle Färbung wirkt beruhigend aus Zierfische und Aquarienbewohner.
Bestimmte Zierfische benötigen aufgrund ihrer Herkunft oder Haltungsbedingungen andere Bodengründe  z.b:. Malawibuntbarsche (Ostafrikanische Cichlliden), Süßwasserstechrochen bevorzugen feinen Sand.
Der Sansibar Natursand von JBL ist besonders gut geeignet.
Unser Favorit beim Natursand ist der JBL Sansibar Grey.
Bodengrund für Garnelen, Pflanzen und Aquascape Aquarien
Idealle Bodengründe für sogenannte Nanobecken oder Aquascape Aquarien für Wasserpflanzen und Garnelen sind:
  • PlantSoil
  • Shrimp Soil
  • Volcano Mineral
Durch die große poröse Struktur der genannten Bodengründe besonders für kleine Aquarien geeignet.
Soil der bodengrund für Garnelen-Aquarien:

Spezieller Bodengrund für Aquascaping-Aquarien
Durch die enthärtende Wirkung besonders für Garnelen und andere Tiere geeignet, die weiches Wasser bevorzugen
Vitales Pflanzenwachstum: Optimale Sauerstoffversorgung und Zirkulation des Bodens durch mittlere Körnung. Sofortige Versorgung mit Nährstoffen und Mineralien
Tropische Wasserwerte: Leicht saurer pH-Wert und geringe Karbonathärte. Reduziert Wasserhärte - Wasser wird weich
Vitales Pflanzenwachstum: Optimale Sauerstoffversorgung und Zirkulation durch mittlere Körnung
Sofortige Pflanzen-Versorgung mit Nährstoffen und Mineralien